Visionen und Werte

Vision: Jeder Mensch sollte etwas dazu beitragen, dass die Welt ein kleines bisschen besser wird.

Werte: Das Wichtigste bei allen Prozessen ist der Mensch, der mich als Gegenüber zum Dialog einlädt. Kommunikations- und Interaktionsprozesse werden durch Menschen gestaltet. Wer auch immer etwas verändern, bereichern oder entwickeln will: Er kommt am Menschen nicht vorbei! Ich fühle mich der Unantastbarkeit der Menschenwürde und dem humanistischen Bildungsideal verpflichtet.

Wissenschaftlich prägte mich besonders das Gedankengut des Humanismus, der Kybernetik, der Systemtheorie sowie des Konstruktivismus.
Insofern bin ich davon überzeugt, dass sich Menschen und Systeme immer weiter entwickeln und lernen können. Darüber hinaus haben Menschen grundsätzlich die Kompetenzen, die sie brauchen. Ich sehe meine Rolle darin, Menschen dabei zu unterstützen, eigene zu ihnen passende Lösungen in konkreten Kontexten zu finden. Bei meinen Angeboten geht es im Kern um Interaktion und Kommunikation. Diese finden stets auf verschiedenen Ebenen statt. Unterschiedliche Konzepte bereichern sich gegenseitig und ermöglichen verschiedene Betrachtungswinkel.